Tightra

Hilft, vaginalbezogene Beschwerden zu mindern
Tightra wurde bewertet mit 4.1 von 5 von 69.
  • y_2024, m_4, d_20, h_4
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_3.0.41
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_68
  • loc_de_DE, sid_TI1PE1001, prod, sort_[SortEntry(order=RELEVANCE, direction=DESCENDING)]
  • clientName_silkn-eu
  • bvseo_sdk, dw_cartridge, 21.1.0, p_sdk_3.2.0
  • CLOUD, getAggregateRating, 5ms
  • reviews, product
Tightra
Tightra
Tightra
Tightra
Tightra
Tightra
Tightra
Tightra
Tightra
350,00 €

Der wissenschaftliche Durchbruch für das Wohlbefinden im weiblichen Intimbereich!

Erleben Sie mit Silk'n Tightra Wohlbefinden im Intimbereich - eine nichtinvasive Lösung für Probleme, wie Urinverlust, oder Beschwerden, die durch Geburt, Alter oder andere Faktoren verursacht werden.

null
Resultate in 4 Wochen
null
Bipolare RF-Technologie
null
Klinisch getestet
null
Sicher & effektiv

Spezifikationen

Product details

  • Name
    Tightra
  • Modell
    Gerät für Vaginalstraffung
  • Colour
    white
  • Stromversorgung
    Wiederaufladbare Batterie
  • Kabellos
    Ja
  • Aufladbar
    Ja
  • Ladezeit
    6 Std
  • Automatische Abschaltung
    Ja
  • Batterieanzeige
    Ja
  • Ladeanzeige
    Ja
  • Behandlungszeit
    20 Minuten
  • Erhältliches Zubehör
    Intimgel
  • Weight
    1.06 kg
  • Packungsinhalt   
    1x Gerät Tightra, 1x Intimgel, 1x USB-Kabel, 1x USB-Wandadapter, 1x Aufbewahrungstasche, 1x Bedienungsanleitung, 1x Garantieheft
  • EAN
    8712856059072
  • Produkt-ID
    TI1PE1001

FAQ

  • Was ist Silk'n Tightra?

    Silk'n Tightra ist das erste Gerät für weibliche Intimpflege mit nachgewiesen sicherer und effektiver bipolarer HF-Technologie, das zu Hause angewendet werden kann. Diese Technologie ist für ihre festigende und straffende Wirkung des weiblichen Intimbereichs bekannt. Mit Silk'n Tightra werden Sie Ihr Selbstvertrauen, Ihre Bewegungsfreiheit und Ihre sexuelle Befriedigung zurückerlangen.

  • Wie funktioniert das?

    Silk'n Tightra hat eine klinisch bewährte Technologie in ein kleines Gerät eingebaut, das Sie bequem Zuhause anwenden können. Das Gerät gibt eine 360° gleichmäßige Hochfrequenzenergie sicher an das innere und äußere Vaginalgewebe ab. Diese Technologie ist für ihre festigende und straffende Wirkung auf das kollagenhaltige Gewebe bekannt.

  • Woran erkenne ich, dass Silk'n Tightra für mich geeignet ist?

    Wenn Sie weiblich und zwischen 35 und 60 Jahre alt sind, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass Ihr Intimbereich nicht mehr so aussieht oder sich nicht mehr so anfühlt wie früher. Silk'n Tightra kommt für Sie infrage, wenn Sie an postnatalen Beeinträchtigungen, Elastizitäts- und Sensibilitätsstörungen, einem angeschlagenen Selbstbewusstsein wegen Ihrer äußeren Erscheinung oder anderen Nebeneffekten einer geschwächten Beckenbodenmuskulatur leiden. Diese Symptome treten nach einer Entbindung sowie bei älteren Frauen während und nach der Menopause auf. Im Allgemeinen sollte Silk'n Tightra nicht von schwangeren oder stillenden Frauen, transsexuellen Frauen, Männern, Kindern, Teenagern und Jungfrauen verwendet werden. Alle anderen Ausnahmen finden Sie in der Gebrauchsanweisung (der Link steht auf dieser Seite). Lesen Sie diese bitte aufmerksam durch, um herauszufinden, ob dieses Gerät für Sie geeignet ist.

  • Ist Silk'n Tightra sicher?

    Die Technologie von Silk'n Tightra wurde getestet und für sicher befunden. Vaginalverjüngung und -straffung ist eine sehrbeliebte Behandlung in Schönheitskliniken weltweit. Dieses faszinierende Silk'n Tightra-Gerät setzt bipolare HF-Technologie ein, dessen Energie in derselben Intensität in den besten Kliniken verwendet wird.

  • Welche Sicherheitsfunktionen hat das Gerät?

    Silk'n Tightra verfügt über folgende Sicherheitsfunktionen:

    Hitzestabilisator: 16 integrierte Wärmesensoren, die in den Elektroden eingearbeitet sind, überwachen während der Nutzung ununterbrochen die Hauttemperatur und sorgen dafür, dass diese 42° C - 43° C nicht überschreitet.

    Berührungssensor: Dieser Sensor gewährleistet, dass die bipolare HF-Energie nur dann durch die Elektroden geleitet wird, wenn diese Kontakt mit der Haut herstellen. Dadurch wird eine zu starke punktuelle Energiebestrahlung vermieden.

    Bewegungssensor: Wenn Sie das Gerät im externen Modus verwenden, sendet es nur dann Energie aus, wenn es über die Haut bewegt wird.

    Automatisches Ausschalten: Nach 20-minütigem Gebrauch schaltet sich das Gerät automatisch aus. Darüber hinaus wird das Gerät nach zwei Minuten ausgeschaltet, wenn kein fester Kontakt mit der Haut hergestellt wird.

  • Schmerzt der Gebrauch von Silk'n Tightra?

    Nein, die Behandlung mit Silk'n Tightra verursacht keinerlei Beschwerden. Das Einzige, was Sie sowohl bei der inneren als auch bei der äußeren Anwendung bemerken werden, ist ein Wärmegefühl. Auch eine leichte Rötung oder Schwellung der Haut im Vaginalbereich nach der externen Anwendung sind normal. Einige Anwenderinnen können bei der Anwendung im internen Modus das Bedürfnis verspüren, häufiger zu urinieren. Machen Sie sich keine Sorgen, das geht in wenigen Tagen vorüber. Silk'n Tightra ist 100 % sicher, nichtinvasiv und schmerzfrei.

  • Kann ich die Energiestufen kontrollieren?

    Ja. Der Modus für die innere Anwendung von Silk'n Tightra hat drei Energiestufen. Somit haben Sie eine ausgezeichnete Kontrolle über die Intensität, die Sie an unterschiedlichen Vaginalbereichen anwenden möchten. Der Modus für die äußere Anwendung verfügt nur über eine Stufe.

  • Brauche ich ein Gel für die Behandlung mit Tightra?

    Ja. Für eine effektive und gleichmäßige Verteilung der HF-Energie tragen Sie eine kleine Menge Silk'n Intimate Gel auf alle Elektroden (innere Anwendung) oder auf die drei Chromelektroden (äußere Anwendung) auf. Das Gel wird mit dem Gerät geliefert. Es besteht keine Notwendigkeit, um das Gel intern aufzutragen. Sie können das Silk'n Intimate Gel auch separat in unserem Webshop unter silkn.eu nachkaufen.

  • Kann ich ein anderes Gel verwenden?

    Wenn Sie sich für ein anderes Gel als das Silk'n Intimate Gel entscheiden, ist es wichtig, dass dieses auf Wasserbasis entwickelt wurde. Damit Ihr Tightra-Gerät optimal funktioniert, müssen diese Bedingungen erfüllt werden.

  • Wie lange sollte eine Behandlungseinheit dauern?

    Jeder Behandlungseinheit (innen als auch außen) sollte 20 Minuten dauern.

  • Wie lange sollte ich es verwenden?

    Sie dürfen das Gerät vier bis fünf Wochen lang zweimal wöchentlich in einem oder beiden Modi verwenden. Anschließend können Sie es immer dann verwenden, wenn eine Auffrischung erforderlich ist. Reduzieren Sie die Nutzungsfrequenz schrittweise.

  • Wie muss ich das Gerät intern verwenden?

    Setzen Sie diesen Modus dafür ein, das Vaginalgewebe und die Muskeln zu straffen, um Ihre sexuelle Erfahrung zu verbessern. Tragen Sie eine kleine Menge Silk'n Intimate Gel auf alle Elektroden auf. Beginnen Sie mit der niedrigen Energieeinstellung. Legen Sie sich hin und machen Sie sich mit der Wärme vertraut, anschließend können Sie mit einem weiteren Druck auf den Bedienknopf das Energieniveau erhöhen. Führen Sie die Elektrode so weit in die Vagina ein, wie es sich für Sie bequem anfühlt. Rotieren Sie Gerät hin und wieder, um die Leitfähigkeit zu erhalten. Nutzen Sie das gerät innen sowie außen jeweils 20 Minuten. Nach 20 Minuten schaltet sich das Gerät automatisch aus.

    HINWEIS: Wenn die Nutzung auf dem höchsten Niveau Ihnen unangenehm ist, unterbrechen Sie die Behandlung, stellen Sie Tightra auf ein niedrigeres Niveau ein und führen Sie eine vollständige 20-minütige Behandlung in diesem Modus durch.

  • Wie muss ich das Gerät extern verwenden?

    Mit diesem Modus straffen Sie das äußere Hautgewebe der Vagina für ein verbessertes vaginales Erscheinungsbild. Die Haut im Vaginalbereich sollte rasiert, sauber und trocken sein. Drücken Sie dreimal kurz die Bedientaste. Tragen Sie eine kleine Menge Silk'n Intimate Gel auf die drei chromfarbigen Elektroden auf. Legen Sie sich hin und machen Sie es sich bequem. Benutzen Sie für die exakte Anwendung einen Spiegel. Positionieren Sie die Elektrode auf der Schamlippe und achten Sie darauf, dass ein fester Kontakt mit der Haut hergestellt wird. Bewegen Sie das Gerät langsam in linearen oder kreisenden Bewegungen über die Haut. Nach 20 Minuten schaltet sich das Gerät automatisch aus.

  • Muss ich nach der Benutzung von Silk'n Tightra etwas beachten?

    Wir empfehlen, zwei Tage nach der Anwendung kein sehr heißes Wasser zu benutzen.

  • Was soll ich machen, wenn das Gerät keine Wärme erzeugt?

    Wenn die drei Chromelektroden für den äußeren Gebrauch keinen festen Kontakt mit der Haut herstellen, wird keine Wärme ausgestrahlt. Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsvorkehrung. Drücken Sie das Gerät fest gegen Ihre Haut. Auch wenn Sie kein Gel aufgetragen haben oder das Gel getrocknet ist, wird keine Wärme ausgestrahlt. Tragen Sie das Gel direkt vor Benutzung des Geräts auf.

  • Meine Haut ist nach der Behandlung mit Silk'n Tightra gerötet. Ist das normal?

    Bei der äußeren Behandlung kann es möglicherweise zu einer leichten Hautrötung oder einer leichten Schwellung des behandelten Bereichs kommen. Dies sollte nach der Behandlung abklingen. Die Symptome sollten nicht länger als zwei bis fünf Tage anhalten. Wenn die Rötung nicht innerhalb von fünf Tagen zurückgeht, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

  • Wann kann ich Ergebnisse sehen?

    Deutliche Ergebnisse werden sichtbar, nachdem Sie Silk'n Tightra drei bis vier Wochen lang zweimal wöchentlich in einem oder beiden Modi verwendet haben. Der gesamte Behandlungszeitraum dauert vier bis fünf Wochen. Danach sollten Sie die Behandlungen nach und nach auf einmal wöchentlich reduzieren. Anschließend reicht eine Behandlung alle zwei Wochen. Dies kann ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf auch weniger häufig sein.

    Die Ergebnisse sind individuell verschieden. Die meisten Frauen sehen und spüren nach acht Behandlungen ein Ergebnis, das sich im Laufe der folgenden Wochen oder Behandlungen noch verbessert.Einige Frauen werden bereits zu einem früheren Zeitpunkt der Tightra-Behandlung Ergebnisse spüren, manche sogar schon nach der ersten Behandlungseinheit.

  • Wir lange muss ich warten, bis ich wieder sexuell aktiv sein und Sport treiben darf?

    Einer der größten Vorteile von Silk'n Tightra besteht darin, dass die Behandlung keine Genesungszeit erfordert und schmerzfrei ist. Sie können Ihre tägliche Routine sofort wieder aufnehmen.

  • Wie lange dauert es, bis Silk'n Tightra aufgeladen ist?

    Die erstmalige Aufladung des Akkus sollte ca. sechs Stunden dauern. Nachfolgende Ladungen sollten mindestens zwei Stunden in Anspruch nehmen. Wenn es vollständig aufgeladen ist, kann Silk'n Tightra 30 Minuten lang verwendet werden.

  • Was sind die Spezifikationen der bipolaren HF-Technologie?

    1 MHz ±30 %; 8 W max.

    Eine detaillierte Aufführung der Spezifikationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

  • Wie reinige ich mein Gerät nach der Behandlung?

    Trennen Sie das Gerät immer zuerst vom Adapter, bevor Sie es reinigen. Verwenden Sie ein Reinigungstuch für den Intibereich, um Gelreste vom Gerät und der Spitzenoberfläche zu entfernen. Trocknen Sie das Gerät anschließend mit einem sauberen Papiertuch ab. Sie können Reinigungsmittel mit bis zu 70 % Alkoholgehalt verwenden. Benutzen Sie grundsätzlich kein Azeton und keine Scheuerflüssigkeiten, diese beschädigen das Gerät. Tauchen Sie das Gerät oder Teile des Geräts niemals in Wasser. Silk'n Intimate Wipes sind auch in unserem Webshop silkn.eu erhältlich.

  • Kann ich es verwenden, wenn ich Piercings habe?

    Benutzen Sie das Gerät nicht, wenn Sie Piercings mit Metalloberfläche oder andere Implantate im Intimbereich haben. Entfernen Sie vor dem Gebrauch alle Piercings.

  • In welchen Fällen darf ich Silk'n Tightra nicht verwenden?

    Eine Liste aller Ausnahmen finden Sie in der Bedienungsanleitung (ein Link befindet sich auf dieser Seite), um zu überprüfen, ob dieses Gerät für Sie geeignet ist. Wir haben jedoch die häufigsten unten angegeben.

    Verwenden Sie Silk'n Tightra nicht, wenn Sie:

    • schwanger sind oder stillen.
    • sind eine Transgender-Frau oder Mann, Kind, ein Teenager oder eine Jungfrau.
    • über ein aktives elektrisches Implantat/Gerät in jeder Körperregion, einen Herzschrittmacher oder einen internen Defibrillator verfügen.
    • schwere Begleiterkrankungen haben, wie Herzerkrankungen, sensorische Störungen, Epilepsie, unkontrollierte Hypertonie, Leber- oder Nierenerkrankungen.
    • habe ein IUP (Intrauterinpessar) Gerät aus Metall. Wenn Sie ein nichtmetallisches IUP Gerät haben, empfehlen wir, zuerst Ihren Arzt zu kontaktieren.
    • in den letzten 12 Monaten einen chirurgischen Eingriff im Vaginal- oder Beckenbereich vorgenommen haben, oder vor vollständiger Heilung.
    • eine Vorgeschichte von Hautkrebs und Krebs im Genitalbereich, oder aktuell eine andere Krebsart oder prämaligner Muttermale haben.
    • ein geschwächtes Immunsystem aufgrund von immunsuppressiven Erkrankungen wie AIDS und HIV haben oder immunsuppressive Medikamente einnehmen.
    • schlecht kontrollierte endokrine Störungen wie Diabetes oder Funktionsstörungen der Schilddrüse und hormonelle Virilisierung haben.
    • eine aktuelle Infektion der Harnwege, des Beckens oder des Beckenbereich haben.
    • im Behandlungsbereich aktive Erkrankung wie Wunden, Psoriasis, Ekzeme, Hautausschläge, offene Schnittwunden, Schürfwunden oder Läsionen aufweisen.
    • können Wärme aufgrund einer Krankheit oder eines anderen gesundheitlichen Problems nicht richtig spüren.

  • Kann ich es verwenden, wenn ich Tätowierungen habe?

    Ja, Sie können Silk'n Tightra problemlos benutzen, wenn Sie Tätowierungen im Vaginalbereich haben.

  • Wann kann ich Silk'n Tightra nach der Geburt anwenden?

    Nach der Geburt sollten Sie warten, bis das Vaginalgewebe vollständig geheilt ist, bevor Sie den Silk'n Tightra anwenden. Die Heilungszeit ändert sich pro Frau, da jede Geburt unterschiedlich ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Silk'n Tightra anwenden können, sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren. Falls Sie noch stillen, sollten Sie Tightra jedoch nicht verwenden.?

  • Aus welchem Material besteht Silk'n Tightra?

    Silk'n Tightra besteht aus einem Polykarbonat-Gehäuse, einem Gummigriff, Edelstahl-Elektroden mit Chrom-/Goldüberzug und einem Silikonschalter. All diese Materialien sind für den Körper unbedenklich.

Downloads

Rated 5 von 5 von aus Perfekt Für mich die beste Möglichkeit des Intim- Spas zu Hause. Es ist in der Gebrauchsinformation gut erläutert und einfach in der Handhabung. Nach dem Einführen entsteht ein angenehmes Wärmegefühl. Selbst auf höchstem eingestellten Level bleibt die Anwendung sicher. Nach der Anwendung im äußeren Vaginalbereich lässt sich ein rosiges, gut durchblutetes Hautbild erkennen (Spiegelbild vorher und nachher). Das sexuelle Lustempfinden hat sich bei mir deutlich gesteigert. Der Akku meines Silkn Tightra hält nur einer Anwendung stand, was bei einer 40- minütigen Anwendung aber sicher normal ist. Rundum bin ich jedoch sehr zufrieden. Jana
Veröffentlichungsdatum: 2019-11-11
Rated 4 von 5 von aus Angenehmes und elegantes Produkt Schönes und elegantes Produkt Fühlt sich gut an und vermittelt mir das Gefühl, dass sich auch innerlich etwas verändert. Ich habe den Eindruck, dass sich außen schon alles verbessert. Es wird nicht zu warm und ist einfach in der Handhabung. Man kann das Produkt ordentlich und diskret in dem Etui aufbewahren, sodass man es nicht verstecken muss. Alles wird mitgeliefert und kann eigentlich sofort verwendet werden. Ich habe den Eindruck, dass es auch in sexueller Hinsicht etwas bewirkt und ich mich selbstsicherer fühle. Das war nach zwei Geburten nicht immer der Fall. Insgesamt ein Spitzenprodukt. Die Investition lohnt sich.
Veröffentlichungsdatum: 2019-01-21
Rated 4 von 5 von aus Scheint zu funktionieren Ich war skeptisch, aber das Produkt scheint tatsächlich zu funktionieren. Ich habe weniger das Gefühl, dass alles absackt, wenn ich meine Regel habe, und mein Gebärmuttermund liegt nicht mehr so tief. Der Urinverlust ist etwas weniger geworden, aber den Unterschied bemerkt man kaum. Das wird vielleicht bei längerem Gebrauch noch besser. Man muss sich erst an das Gerät und sein Aussehen gewöhnen, aber man fühlt es eigentlich kaum. Es wird zwar warm, aber nicht zu warm und ich hatte zum Glück keine Probleme. Nur das Laden finde ich einen Schwachpunkt, vor allem, weil man das Gerät nach jedem Gebrauch aufladen muss. Das kann bei einem Upgrade bestimmt verbessert werden.
Veröffentlichungsdatum: 2019-01-21
Rated 4 von 5 von aus Spoiler alert! Das funktioniert ja echt! Ich benutze das Gerät jetzt seit ungefähr zwei Monaten, vielleicht auch schon drei, und ich kann nur sagen, bei mir funktioniert es wirklich. Nach vier Geburten hatte ich in der Zeit um meine Periode herum, immer das Gefühl, dass mir unten alles heraussackte. Das ist jetzt ganz weg. Ich spüre auch, dass die Muskeln unten herum kräftiger werden. Ich hatte eigentlich keine Klagen über mein Sexleben, aber seit ich dieses Gerät benutze, ist es auf keinen Fall schlechter geworden. Ein echter Geheimtipp, ich bleibe dabei!
Veröffentlichungsdatum: 2019-03-25
Rated 5 von 5 von aus Sehr positiv überrascht Ich war ganz schön skeptisch als ich dieses Gerät gekauft habe.Ich hatte nach 3 Schwangerschaften viele Probleme und mein Beckenboden war ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden. Nach einigen Anwendungen habe ich schon gemerkt, dass mein Beckboden fester geworden ist. Ebenso meine Blasenschwäche hat sich gelegt. Ich bin wirklich froh dieses Gerät zu haben.
Veröffentlichungsdatum: 2020-07-03
Rated 3 von 5 von aus gute Idee Die Produktidee ist gut. Viele Frauen haben Beschwerden. Vor allem, wenn sie älter werden oder nach einer Entbindung. Das Gerät sieht ziemlich außergewöhnlich aus und ist recht groß. Es wird ohne Reinigungstücher geliefert, das finde ich bei dem Preis einen Minuspunkt. Das mitgelieferte Gel ist angenehm geruchs- und farbneutral aber etwas wässerig. Das Gerät wird warm, meiner Meinung nach allerdings nicht zu warm. In diesen Wochen habe ich keinen Unterschied bemerkt, was den Urinverlust betrifft, allerdings habe ich mehr Lust auf Sex und der fühlt sich jetzt auch angenehmer an. Wahrscheinlich, weil die Durchblutung besser ist. Ich finde den Preis allerdings ziemlich heftig und es gefällt mir nicht, dass man es nach jedem Gebrauch aufladen muss. Auch das Ladekabel sieht billig aus und scheint nicht richtig zu passen.
Veröffentlichungsdatum: 2019-01-21
Rated 5 von 5 von aus gute Erfindung! Endlich wird auch mal an diesen Bereich der Frau gedacht, ich verwende den Tightra jetzt seit zwei Monaten und habe eine deutliche Verbesserung der Straffheit festgestellt. Die Anwendung ist einfach. Ich mache auf jden Fall weiter!Geliefert wurde alles schnell in einer sehr hübschen ud neutralen Verpackung.
Veröffentlichungsdatum: 2020-07-02
Rated 5 von 5 von aus Empfehlenswert Ein wirklich qualitativ hochwertiges Gerät. Gleich nach dem Aufladen, habe ich das Gerät ausprobiert. Die Anwendung war sehr angenehm. Ich habe nach kurzer Zeit gemerkt, dass mein Beckenboden sich stärker anfühlt. Das Gerät ist wirklich zu empfehlen.
Veröffentlichungsdatum: 2020-07-03
  • y_2024, m_4, d_20, h_4
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_3.0.41
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_68
  • loc_de_DE, sid_TI1PE1001, prod, sort_[SortEntry(order=RELEVANCE, direction=DESCENDING)]
  • clientName_silkn-eu
  • bvseo_sdk, dw_cartridge, 21.1.0, p_sdk_3.2.0
  • CLOUD, getReviews, 4ms
  • reviews, product